Handarbeit aus Eiche

Diese Gartenmöbel werden aus deutschem Eichenholz in Handarbeit produziert. Eichenholz ist ein sehr hartes, dauerhaftes Holz. Es wird langsam kammergetrocknet, um ein Reißen und Wellen zu vermeiden. Für unsere Möbel verwenden wir ausschließlich das harte Kernholz. Es ist nicht so anfällig gegen Schimmel und Insektenbefall wie das weichere Splintholz, das sich eher für den Innenbereich eignet. Das charakteristische Erscheinungsbild der Eiche basiert auf der speziellen Maserung und den typischen dunkel- braunen bis hellrötlichbraunen Farben. Die Möbel werden mit einer speziellen Ölimprägnierung versehen, um die Maserung zu Verstärken und die Oberfläche vor Einflüssen von außen zu schützen. Möbel aus Eichenholz sind ohne besondere Pflege praktisch unvergänglich.


 

Pflegehinweise


Um die Schönheit der Möbel lange genießen zu können, sollten Sie einige Punkte beachten.Da Eichenholz ein natürlicher Rohstoff ist, kann es zu geringeren Abweichungen in Farbe und Maserung kommen. Eine etwaige Rissbildung kann bei längerer Trockenheit auftreten und ist stärker ausgeprägt als bei vielen subtropischen Hölzern wie Teakholz, schadet aber weder Statik noch Qualität der Möbel. Bei normaler Luftfeuchtigkeit schließen sich die Risse wieder. Möbel aus Eichenholz zeichnen sich auch ohne spezielle Pflege durch lange Haltbarkeit aus. Es tritt dann nach einiger Zeit die sogenannte graue bis helle Patina auf. Die Patina Bildung vollzieht sich weitaus langsamer als bspw. bei Teakholz oder anderen Tropenhölzern. Um Farbe und Schönheit der Gartenmöbel dauerhaft zu erhalten, empfiehlt es sich die Oberfläche regelmäßig zu reinigen und zu ölen. Vor dem Einölen sollten die Möbel mit einer Bürste und milder Seifenlauge gereinigt werden. Danach mit klarem Wasser abspülen und trocknen lassen. Bitte verwenden Sie zur Reinigung keine Hochdruckreiniger, welche die Struktur des Holzes beschädigen könnten. Hartnäckige Verschmutzungen und Patinierung können durch leichtes Nachschleifen mit feinkörnigem Sandpapier, sowie anschließendem Polieren mit einem weichen Tuch beseitigt werden. Es ist immer darauf zu achten, dass das Öl der Pigmentierung des Holzes entspricht. Bitte verwenden Sie keine Öle, die eine starke Einfärbung besitzen. Diese würde die natürliche Maserung und Struktur der Eiche nicht mehr zur Geltung kommen lassen. Dann ist auch noch darauf zu achten das Eiche eine Gerbsäure enthält die sich durch Regen, Feuchtigkeit etc. auswäscht was eventuell leichte Verschmutzungen am Standort der Möbel verursachen kann.